Login Suche Sitemap Impressum

Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • Speedskates auf Zypern
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

Wir machen Trainingspause!

Das Wintertraining startet am 7.11. um 19.00h im Sportforum in Büttgen.

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Es ist März...man mag die Halle so langsam nicht mehr sehen...der Wetterbericht sagt für Samstag Sonne und Temperaturen um 10 Grad voraus...was liegt näher als die Saison zu eröffnen??? Nichts, absolut nichts Smile

 

 

Andreas hatte den Wetterbericht absolut richtig beobachtet und daher zu einer ersten Frühlingstour aufgerufen. Auch wenn natürlich der Samstag ein Tag ist, der normalerweise mit Einkaufen, Garten- und Hausarbeit ausgefüllt ist, konnten einige Speedies diesem Aufruf nicht widerstehen und so starteten Samstag um 14 Uhr Andreas, Silke, Esther, Michael, Sebastian mit Freundin Dagmar und ich vom Burgplatz in Düsseldorf Richtung Skihalle Neuss.

 

 

Eigentlich war ich ja schon am Anfang platt, die 3,5 Stunden Gartenarbeit vorher haben ganz schön geschlaucht, aber das Wetter war einfach zu schön. Nachdem wir die Menschenmassen am Rhein hinter uns gelassen hatten, machte es einfach nur Spaß mal wieder frische Luft um die Nase geweht zu bekommen und das ruhige Dahingleiten zu geniessen:

 

 

Ein bisschen wackelig kam ich mir schon vor und man muss sich erst einmal wieder daran gewöhnen, hochkonzentriert auch den Boden zu beobachten. Steinchen, Stöckchen und Löcher in diversen Größenordnungen erfordern schon die ganze Aufmerksamkeit des Skaters und man hat halt am Boden nicht mehr die quasi Laborbedingungen aus der Halle. Ist aber diesmal alles gut gegangen und auch alle Schrauben sind da geblieben wo sie hingehören. An der Skihalle hatte sogar der Biergarten schon geöffnet und wir haben dort dann die verdiente Pause eingelegt.

 

 

Nachdem wir uns gestärkt und den Akku wieder geladen hatten ging es auf die Rücktour. Michael durfte endlich auch mal Radfahrer jagen ;-) und wir stellten fest, dass man immer vorsichtig sein muss, wenn auch theoretisch Autos aus Strassen kommen können *ups* tja und dann dachte ich auf einmal, hier ist es ja fast wie auf Sardinien:

 

 

Eine riesige Schafherde versperrte uns den Weg. Aber die Schäflein waren ganz niedlich und so arbeiteten wir uns langsam durch sie und die Schafsschei... ;-) durch. Dann noch zurück über die Südbrücke und durch Hamm sowie den Medienhafen zurück zum Landtag.

3,5 Stunden und insgesamt 45 Km waren wir unterwegs, es hat richtig Spaß und Lust auf mehr gemacht. Ein wenig neidisch bin ich ja jetzt auf Silke, Andreas, Michael und auch Jürgen u. Rainer, die das ab nächstem Samstag täglich am Cappo Caccia auf Sardinien haben werden, aber wer weiß, vielleicht stellt sich ja auch hier bald ein stabiler Frühling ein.

Eine kleine Anregung zum Schluss, wenn Ihr zukünftig auch Lust und Laune auf solch eine Tour habt, kommuniziert das doch einfach ebenso übers Forum, gemeinsam macht es doch nach wie vor am meisten Spaß!

Ciao
Frank

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

schließen