Login Suche Sitemap Impressum

Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • Speedskates auf Zypern
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Andreas Lichtenstein mit Ausrufezeichen beim Berliner Halbmarathon

Lächelnde Gesichter sieht man nach einem Rennen immer gerne und der Berliner Halbmarathon hinterließ bei den allermeisten ein zufriedenes Grinsen. Trockenes, sonniges Wetter wie der Speedskater es sich wünscht, rund 1.500 Teilnehmer, ein Streckenrekord bei den Herren durch den Niederländer Gerry Hekmann (30:35 Minuten) und das Ganze vor rund 250.0000 Zuschauern, sagt der Veranstalter. 

alt
glücklich im Ziel: Silke Z. und Andreas - Foto: H.-J. Heinisch

Große Freude auch beim VfR Büttgen. Im Bereich Speed/Teams - der ohne Altersklassen gewertet wird - schaffte Andreas Lichtenstein dabei das größte Ausrufezeichen. Der 50-jährige Speedskater fuhr in 34:55 Min. (Durchschnittsgeschwindigkeit 36,4 Km/h) im internationalen Klassefeld nicht nur auf Rang 46., sondern bereinigt um die ausländischen Starter war er insgesamt 18.! Ein Top 20 Resultat in einem derart stark besetzten Rennen ist für einen AK50 Starter ein herausragendes Ergebnis und im Hinblick auf die anstehende DM im Halbmarathon in Leipzig (24.04.), darf Lichtenstein in seiner Altersklasse sicher zu den Büttgener Hoffnungen auf einen DM Titel bei den Herren zählen.

 Die Hoffnungen gibt es bei den Damen natürlich auch. Silke Röhr unterstrich ihre gute Frühform als 18. im Damenrennen in 39:52 Min., wie auch ihre Teamkollegin Silke Zimmermann als 25. (42:15 Min.). Abgerundet wurde das Ergebnis durch die Juniorin Angela Heinisch, die in 45:55 Min. 42. wurde.

Im Breitensportblock waren ebenfalls Büttgener Speedskater unterwegs, Holger Maiwald war hier in 38:36 Min der Schnellste (5. AK 50), es folgten Manfred Kahls (6. AK70)  und Rainer Wacker (83. AK50) in 48:45 Min., komplettiert wurde das Ergebnis durch Bernd Leubert (56. AK60) in 1:04:23 Std. 

Ergebnis gesamt:

Herren

1. Gerry Hekmann (NDL) 30:35 Min

2. Peter Michael (NZL) 30:35 Min

3. Alexander Bastidas (VEN) 30:35

Die ersten 19 Männer innerhalb von 2 Sekunden, Stundenmittel 40,7 Km/h!!!

Damen

1. Sandrine Tas (BEL) 36:49 Min

2. Josie Hofmann (GER) 36:49

3. Katharina Rumpus (GER) 36:49

Kommentare   

 
#1 Andreas Lichtenstein 2016-04-05 08:59
ja, da kann man auch wirklich lächeln und wie gut mein Rennen wohl war lese ich erst jetzt ;-)
Schöne Berichterstattu ng und auch Danke für das nette pic :-)

Berlin ist wirklich immer eine Reise wert. Ein wenig schade nur, dass nur eine handvoll von uns da war.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

schließen