Login Suche Sitemap Impressum

Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • Speedskates auf Zypern
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Unsere Speedies sind weiter nicht zu bremsen. Bei den am Wochenende im niedersächsischen Bennigsen ausgetragenen Deutschen Marathon-Meisterschaften gewannen sie 2 mal Gold und 3 mal Bronze. Sowohl Silke Zimmermann als auch Andreas Lichtenstein verteidigten dabei ihre Titel, die sie im Vorjahr in Bielefeld errungen hatten. Silke Röhr, Janina Wolf und Jan de Boer holten Bronze.

sd medaillen-600-400


Silke Zimmermann war nicht nur schnellste Büttgener Frau im Rennen (1:21:25), sie war auch schneller als anderen AK45-Starterinnen und sicherte sich damit Gold in der AK45. Silke Röhr gewann knapp dahinter Bronze in der AK40. Drittschnellste unserer Ladies war Angela Heinisch, der undankbare Lohn Platz 4 bei den Junioren A. Janina Wolf holte Bronze in der AK30, Dagmar Grob und Laura Sopalla wurden 5. und 7. in der AK40. Ilka Penners verpasste den Anmeldeschluss für die DM und fuhr somit sozusagen außer Konkurrenz. Schade, es hätte für Silber in der AK35 gereicht.

sd medaillengewinner - 600-450
von links nach rechts :
Janina Wolf (Bronze), Jan de Boer (Bronze), Silke Zimmermann (Gold), Andreas Lichtenstein (Gold), Silke Röhr (Bronze)

Andreas Lichtenstein sicherte sich in 1:12:09 – trotz Sturz – Gold in der AK50. Johannes Stücher wurde in 1:16:05 siebter bei den Aktiven. Jan de Boer holte Bronze in der AK70. Lutz Biermann als 6. in der AK35, Ulrich Rosenberger als 9. und Jürgen Hassemer als 10. in der AK60 sowie Mirko Schramm (AK50) und Reiner Schubert (AK55) beide als 11. rundeten das sehr gute Ergebnis ab.

Bei den am Vorabend ausgetragenen NRW-Landemeisterschaften im Einzelzeitfahren über 11KM gingen viele unserer Speedies nicht an den Start. Zu kurz erschien ihnen die Erholungszeit zur DM am nächsten Morgen. Aber auch mit den wenigen Startern reichte es für 4 Medaillen. Silke Röhr und Sebastian Grob gewannen Gold. Dagmar Grob und Ulrich Rosenberger Silber. Herzlichen Glückwunsch !


Ergebnisse Deutsche Meisterschaften Marathon :
Damen :
Silke Zimmermann 1:21:25 – Gold AK45
Silke Röhr 1:21:26 – Bronze AK40
Janina Wolf 1:27:30 – Bronze AK30
Angela Heinisch 1:27:25 – Platz 4 JuniorenA
Dagmar Grob 1:27:42 – Platz 5 AK40
Laura Sopalla 1:35:25 – Platz 7 AK40

Herren :
Andreas Lichtenstein 1:12:09 – Gold AK50
Jan De Boer 1:43:19 – Bronze AK70
Johannes Stücher 1:16:05 – Platz 7 Aktive
Lutz Biermann 1:20:43 – Platz 6 AK35
Mirko Schramm 1:24:52 – Platz 11 AK50
Reiner Schubert 1:24:54 – Platz 11 AK55
Ulrich Rosenberger 2:00:02 – Platz 9 AK60
Jürgen Hassemer 2:04:57 – Platz 10 AK60

Ergebnisse NRW-Landesmeisterschaften 11KM Einzelzeitfahren:

Damen :
Silke Röhr – Gold AK40
Dagmar Grob – Silber AK40
Herren :
Sebastian Grob – Gold AK40
Ulrich Rosenberger – Silber AK60

Alle Ergebnisse

Fotos von Hermann-Josef Heinisch :
EZF
Marathon

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

schließen