Login Suche Sitemap Impressum

Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • Speedskates auf Zypern
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

Wir machen Trainingspause!

Das Wintertraining startet am 7.11. um 19.00h im Sportforum in Büttgen.

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Silke Röhr gewinnt bei einem ungewöhnlichen Rennen mit Schneefall im Engadin den EM-Titel in der AK40. Wir haben noch keine Details...Bericht folgt…Unterdessen konnten beim WSC-Finale in Bielefeld die daheim gebliebenen nochmals glänzen. Silke Zimmermann gewann souverän das Damenrennen, Angela Heinisch freute sich über Platz 3. Andreas Lichtenstein wurde in einem spannenden Rennen zweiter bei den Herren, Johannes Stücher wurde vierter.

teamfoto bielefeld 2017 - 600-450

Ein Novum, das Spaß auf mehr macht. Erstmalig bei einem WSC-Rennen wurden das Damen- und das Herrenrennen gemeinsam gestartet. Auch war geschlechterübergreifendes Windschattenfahren ausdrücklich erlaubt. Silke Zimmermann ging das Rennen sehr beherzt an. Sie konnte zwar am ersten Berg mit der Herrenspitze nicht mehr mitgehen, gliederte sich aber als einzige Frau in den ersten Herrenverfolgerzug ein und gewann das Damenrennen souverän. Johannes Stücher und Andreas Lichtenstein setzten sich mit einer 5-köpfigen Herrengruppe ab. Die entscheidende Attacke um den Sieg bei den Herren initierte der spätere Sieger Felix Goeke ca. 2 KM vor dem Ziel. Andreas und Johannes wollten gemeinsam die Verfolgung aufnehmen, Johannes kam jedoch in der letzten 180-Grad Kehre kurz von der Fahrbahn ab. Andreas konnte die Lücke nach vorne alleine nicht mehr ganz schliessen, sicherte sich aber Platz 2. Johannes wurde 4. Angela Heinisch war gemeinsam mit Laura Sopalla und Reiner Schubert im dritten Verfolgerzug unterwegs. Angela hatte hierbei am Ende die besten Beine und sicherte sich Platz 3 in der Gesamtwertung der Damen. Laura wurde 7. der Damen, Reiner 26. der Herren.

siegerehrung damen bielefeld 2017 400-533siegerehrung herren bielefeld 2017 - 400-533

Das Team komplettierten : Dagmar Grob (12.), Jan de Boer gewann die AK70 (Gesamt 33.), Frank Wieck (38.), Jürgen Hassemer (40.), Ulrich Rosenberger (41.)

Alle Ergebnisse aus Bielefeld findet ihr hier.
Und wieder mehr als 250 Fotos von Hermann-Josef Heinisch hier.
Die finale WSC-Rangliste ist ebenfalls online.
Die Highlights :

In den Top10 des WSC- Gesamtklassements :
Damen :
Silke Zimmermann (2.)
Silke Röhr (4.)
Angela Heinisch (5.)
Laura Sopalle (6.)
Dagmar Grob (9.)

Herren :
Andreas Lichtenstein (4.)
Johannes Stücher (8.)

AK-Platzierungen :
Damen :
Angela Heinisch – Gold JunA
Silke Zimmermann – Gold AK40
Silke Röhr – Silber AK40
Laura Sopalla – Bronze AK40

Herren :
Johannes Stücher – Silber Aktive
Andreas Lichtenstein – Gold AK50
Jürgen Hassemer – Silber AK60
Ulrich Rosenberger – Bronze Ak60
Jan De Boer – Gold AK70
Friedrich Ernst –Silber AK70

Teamwertungen :
Die Damen gewannen 6 von 7 Rennen :
Speed-Ladies – Gold

Die Herren kämpften die gesamte mit Verletzungen und hatten mehrfach nicht genügend Starter :
Team Race – Platz 6
Team Masters – Platz 7
Team Wild Boys – Platz 8

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

schließen