Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • Speedskates auf Zypern
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine


Das Erwachsenen-Wintertraining ist gestartet

dienstags 19h bis 22h Radsporthalle Büttgen
donnerstags 18.30h bis 20h Aldegundishalle

Freies Training am Samstag, 17. November

 

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Das Wochenende trieb uns dieses Mal zum erstmalig auf dem ADAC Gelände durchgeführten Halbmarathon in Laatzen. Hier ging es nicht nur um WSC-Punkte, sondern zugleich auch um Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft.
Das Wichtigste in Kürze : Kurs und Rennen sind phantastisch. Ein großes Danke und Glückwunsch an den IC Hannover, die das hier auf die Beine gestellt haben. Einen kompletten Medaillensatz gab es noch dazu. Herz, was willst du mehr ?

start h laatzen hj 600-400
Herrenstart DM Laatzen

„Nur“ 12 Starter aus unseren Reihen haben die Reise nach Laatzen auf sich genommen. Lag es am ungünstigen Termin (Urlaub / Fussball WM – Deutschland-Spiel, weite Anreise...) ? Definitiv hat es keiner der vor Ort war bereut. Ein toller Rundkurs von 1,5KM, echter Sahne-Asphalt, immer zwischen 8 und 12 Meter breit, leicht wellig mit tollen Kurven. Da müssen wir nächstes Jahr wieder hin ! Alle !

Ein toller Kurs motiviert offensichtlich auch zu tollen Leistungen.

Schnellste Frau aus unseren Reihen war Silke Zimmermann in 41:15,37 auf Gesamtplatz 13 im DM-Feld was gleichzeitig Silber in der AK45 bedeutet, nur ganz knapp geschlagen von Karina Weindorf aus Groß Gerau. Bronze ging an die frisch gebackene EM-Dritte Christiane Kloß aus Dresden. Dicht gefolgt ist Silke Röhr in 41:17,46 auf Gesamtplatz 18, gleichzeitig Gold in der AK40. Silber ging hier an Michaela Geppert von den Rhein-Neckar-Skatern vor Andrea Gonschior (Nord-Ostsee-Skater).

Bei unseren Herren war Andreas Lichtenstein der Schnellste. In 37:11,06 gewann er Bronze in der AK50. Gold und Silber holten hier Tjard Kopka (Gross Gerau) und Christian Kraus (ISC Regensburg).

medaillen 2018 dm hm laatzen - aus 600-450

Ganz besonders knapp am Podest vorbei schrammte Reiner Schubert in der AK60. Um 12 Hundertstel von Michael Wagenhut vom TAV Bonn geschlagen belegte er Platz 4 und gewann „Blech“. Ähnlich knapp vorbei war Dagmar Grob mit Platz 5 in der stark besetzten AK45.

Weitere Platzierungen :
Angela Heinisch Platz 7 Aktive, Ulrich Rosenberger Platz 9 AK60, Holger Maiwand Platz 10 AK55, Johannes Stücher (Aktive), Mirko Schramm (AK50) und Christian Bahne (AK55) belegten jeweils Platz 11 in ihrer Konkurrenz.

Andreas Hagen fuhr in der Breitensportwertung auf Gesamtplatz 4 der Herren (2. Platz AK45).

In der WSC-Teamwertung bedeuteten diese Ergebnisse Platz 1 für das Damenteam und Platz 2 und 6 für die beiden Herrenteams.

Alle Ergebnisse Damen und Herren

Ganz viele Fotos von Hermann-Josef Heinisch.

schließen