Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • spurt in den mai 19 sd gruppenfoto-615

    SD Team beim Spurt in den Mai 2019
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

Das Wintertraining läuft

Kein freies Samstagstraining am 30.11.2019 und 07.12.2019!

 

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Bielefeld ist und bleibt ein gutes Pflaster ! Dagmar Grob gelang Platz 3 Gesamt, vor Silke Röhr auf Platz 4.
Auch bei den Herren schafften Andreas Lichtenstein (5.) und Johannes Stücher (6.) Top10 Platzierungen.

Bielefeld liebt oder hasst man. Schon früh um 9h00 gilt es an der Startlinie zu stehen. Das heißt entweder ganz früh aufstehen oder vorher einen schönen Abend in Bielefeld verbringen - ja Bielefeld ist wirklich schön und man kann hier perfekt direkt an der Strecke übernachten.

Immerhin zu Acht haben wir es dann an den Start geschafft. Rechnet man unseren anstehenden Neuzugang dazu, sogar zu neunt.

3,5 Runden = 22 KM waren auf der extra für die Veranstaltung gesperrten Stadtautobahn „Ostwestfalendamm“ zu bewältigen. Eigentlich ein wirklich schöner Kurs, immer schön breit, immer guter Asphalt, dreimal eine rasante Abfahrt, dreimal ein schöner langer Anstieg. Schon schade, dass sich so am Ende der Saison nur noch relativ wenige zu diesem Rennen einfinden. Das Rennen hat wirklich mehr Starter verdient.

siegerehrung bielefeld 2019-cut-650
Dagmar Grob (3.) - Karolina Kessler (1.) - Kathrin Billerbeck (2.)

Erfolge gab es auch zu vermelden. Dagmar Grob findet immer mehr Spaß an der Abfahrt und belegte einen tollen dritten Platz. Silke Röhr folgte auf Platz 4. Unser schon Fast-Neuzugang Kathrin Billerbeck wurde sogar Gesamtzweite und wird unser Team nächstes Jahr nicht nur verjüngen, sondern sicher auch verstärken.

Bei den Herren schaffte es Andreas Lichtenstein auf Platz 5, knapp vor Johannes Stücher auf Platz 6. Stefan Busch wurde 16. Es folgten Holger Maiwald (19.), Christian Bahne (23.) und Jürgen Hassemer (35.)

Am kommenden Sonntag geht es noch zum Saisonabschluss zum Teamzeitfahren nach Giessen.

schließen