Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • spurt in den mai 19 sd gruppenfoto-615

    SD Team beim Spurt in den Mai 2019
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

Es ist Trainingspause für die Erwachsenen! 
Das Wintertraining startet am 05.11.2019, 19h im Sportforum Büttgen

 

 

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Speedies auf der Bahn, einmal Gold, einmal Silber bei der NRW Landesmeisterschaft

Ein Landesmeister- sowie ein Vize-Landesmeistertitel, ein undankbarer 4. und ein 5. Platz, das ist die Ausbeute vom Samstag in Duisburg, der NRW Landesmeisterschaft  auf der Bahn.
Aufgrund einer Verletzung der Wadenmuskulatur bekam unser Friedrich „Fred“  Ernst vom Arzt Skateverbot und so wurde die Jugend leider „nur“ von Reiner Schubert unterstützt, doch das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Ungefährdet fuhr Jesko Wrobel seinen Sieg und den Landesmeistertitel bei den Schülern B nach Hause, damit liegt er in der YSC Gesamtrangliste auch sicher auf Platz 1.  In Duisburg hat er alle drei Rennen für sich entschieden, die Platzierung war eindeutig gesichert.

alt

klarer Fall: Jesko Wrobel die unangefochtene Nummer 1 bei den Schülern B!

Das Wetter machte allen Sportlern zu schaffen, Sonnenschein, Regen, Hagel…der Tag hatte alles zu bieten…auf alle Fälle irgendwie anders als man es sich halt für Ende August wünscht :-(
Justus Wrobel hat sich im ersten Rennen der Schüler A etwas verkalkuliert, dafür das zweite und dritte Rennen umso besser gefahren, denn am Tagesende den Platz 5 einzufahren war eine tolle Leistung! Auch unter den äußeren Bedingungen denn diverse Regenpausen haben den Zeitplan doch ziemlich durcheinander gewürfelt und immer wieder auch zum Umschrauben der Rollen Set-Ups geführt.

WEITERLESEN »

 

Erneut Bronze für Silke Röhr bei den Masters Europameisterschaften im Speedskaten! 

Das letzte Jahr in der Alterklasse 30 hat bronzenen Glanz für das Aushängeschild des VfR Büttgen. Nach der Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften im französischen Dijon konnte die 39-jährige Speedskaterin des VfR auch beim Heimspiel im badischen Geisingen mit Platz drei den Sprung auf das EM-Treppchen im Marathon feiern. Während Silke Zimmermann in der Altersklasse 40 leider das Rennen unter Schmerzen aufgeben musste, konnte sich das Herrentrio des VfR in der AK40 mit den Rängen 8, 13 und 16 im europäischen Klassefeld gut positionieren.

alt
da strahlt sie, Silke Röhr freut sich über ihre EM Bronzemedaille im Marathon

Wie man es von Silke Röhr gewohnt ist erfolgte die Vorbereitung auf das letzte internationale Großereignis in der Altersklasse 30 generalstabsmäßig. Bereits am Mittwoch war sie nach Geisingen gereist, um sich in Ruhe auf das Rennen am Sonntag vorzubereiten und um Wettkampfluft zu schnuppern. Hier wurden die Europameisterschaften in allen Altersklassen auf Bahn und Straße ausgetragen und so konnte sie sich bereits durch das Zuschauen von außen in die richtige Rennstimmung bringen. Sonntagmorgen war es dann auch für die Mastersklassen endlich soweit.

WEITERLESEN »

   
Seite 8 von 24
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
schließen